This store requires javascript to be enabled for some features to work correctly.

Ab 100€ Versandkostenfrei innerhalb Deutschland per DHL Go Green

Verkauf
Verkauf

DARMPARASITEN TEST (Kein Besuch beim Mediziner notwendig)

  • €69,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • PRODUKTBESCHREIBUNG
  • Parasiten und Wurmeier im Darm

    In den meisten Fällen sind Symptome wie Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, fehlende Lebensenergie oder Blähungen, Magenkrämpfe, Durchfall, Verstopfung, Gase, Hautprobleme und Gewichtsverlust oft ein Anzeichen einer Parasiten oder Wurm Belastung. Es stellt sich nun die Frage, ob eine Belastung vorliegt oder nicht? Treffen erwähnte Symptome zu?  Mit unserem Darmparasiten-Kit kannst du dir mehr Gewissheit und Klarheit schaffen. 

    Bandwürmer, Fadenwürmer und andere Parasiten können sich im menschlichen Darm einnisten. Dort sorgen sie häufig für Beschwerden wie Durchfall, Bauchschmerzen, Abgeschlagenheit. Manchmal leben sie aber auch jahrelang unbemerkt im Darm, bevor es zu Symptomen kommt!!!

    Der Darmparasiten Test ist eine Stuhluntersuchung auf verschiedene Arten von Parasiten (Kryptosporidien, Amöben, Lamblien, Blastozysten) und Wurmeiern (Zwergfadenwurm, Peitschenwurm, Rinderbandwurm / Schweinebandwurm).

  • LIEFERUMFANG 
    • einer mehrseitigen, bebilderten Anleitung, welche Schritt für Schritt den Testablauf erläutert
    • einer Aktivierungskarte mit Test-ID zur Registrierung
    • Stuhl-Auffangbecher, Transportröhrchen
    • einem Rücksendeumschlag, mit dem Sie Ihre Urinprobe kostenlos per Post an unser Labor zurücksenden können
  • ANWENDUNG
  • 1. Stuhlprobe entnehmen.

    Dem Darmparasiten Stuhltest liegen eine Stuhlauffanghilfe und ein Entnahmelöffel bei, mit deren Hilfe Sie selbst zuhause eine kleine Stuhlprobe in ein Probenröhrchen füllen.

    2. Test online aktivieren.

    Sie geben in ihrem sicheren Benutzerkonto in unserem Kundenbereich "mein cerascreen" auf unserer Website oder in unserer App die sechsstellige Test-ID ein, die Sie auf der Aktivierungskarte finden. Anschließend beantworten Sie einige kurze Fragen, damit wir Ihnen personalisierte Empfehlungen geben können.

    3. Stuhlprobe entnehmen.

    Das Probenröhrchen mit der Stuhlprobe senden Sie mit dem Rücksendeumschlag per Post kostenfrei an unser Labor.

  • SYMPTOME
  • Egal ob einzellige Parasiten, Bandwürmer oder Fadenwürmer – das Hauptsymptom eines Darmparasiten ist in der Regel starker Durchfall. Dazu kommen oft andere Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchschmerzen, Krämpfe, Übelkeit und Erbrechen. Weitere mögliche Beschwerden sind Appetitlosigkeit, ungewollter Gewichtsverlust und ein generelles Unwohlsein. In einigen Fällen kann es aber auch jahrelang keine Symptome geben. Vor allem Bandwürmer können lange im Darm leben, bevor sich Beschwerden einstellen.

  • WER SOLLTE DEN TEST MACHEN
  • Der Darmparasiten Test eignet sich vor allem, um Magen-Darm-Beschwerden wie Durchfall nachzugehen, die nach einer Reise in die Tropen oder Subtropen auftreten. Viele Parasiten, die den Menschen befallen, kommen in diesen Regionen gehäuft vor. Werden Parasiten oder Würmer nachgewiesen, können Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt aufsuchen – wenn nicht, sparen Sie sich den Arztbesuch.

    Einige Parasiten kommen aber auch in westlichen Industrieländern vor, beispielsweise die Kryptosporidien. Deswegen kann der Test auch ohne vorherige Fernreise sinnvoll sein, wenn Sie etwa unter starkem Durchfall leiden.

  • PARASITEN- & WURMARTEN
  • PARASITEN:
    Kryptosporidien (Cryptosporidium parvum)
    Amöben (Entamoeba histolytica)
    Lamblien (Giardia lamblia)
    Blastozysten (Blastocystis hominis)

    WÜRMER:
    Zwergfadenwurm (Strongyloides stercoralis)
    Peitschenwurm (Trichuris trichiura)
    Rinderbandwurm / Schweinebandwurm (Taenia saginata / Taenia solium)

  • MELDEPFLICHT
  • Einige der Darmparasiten sind nach dem Infektionsschutzgesetz meldepflichtig. Das bedeutet, dass Labore und Arztpraxen, die sie diagnostizieren, dem Gesundheitsamt Bescheid geben müssen.

    Von den im cerascreen® Darmparasiten Test untersuchten Erregern sind die Amöbe Entamoeba histolytica, Kryptosporidien sowie Lamblien meldepflichtig. Das Labor gibt die Daten bei positivem Befund dieser Parasiten an das Gesundheitsamt weiter, das Sie daraufhin kontaktiert.

  • KONTRAINDIKATIONEN
  • Der Darmparasiten Test ist für bestimmte Personengruppen nicht oder nur eingeschränkt geeignet:

    Menschen mit ansteckenden Krankheiten wie Hepatitis und HIV dürfen den Darmparasiten Test nicht durchführen.

    Schwangere und stillende Frauen sollten den Darmparasiten Test nur unter ärztlicher Begleitung durchführen. Für sie gelten auch die Referenzwerte und Empfehlungen nicht, sie sollten sich Empfehlungen zum Testergebnis also von Ihrem Arzt oder Therapeuten einholen.

    Der Darmparasiten Test eignet sich nicht für Kinder unter 18 Jahren. Der Test ist außerdem nicht dazu da, schwere Krankheiten zu untersuchen. Leiden Sie beispielsweise unter schweren Depressionen oder extremen Schmerzen, wenden Sie sich an einen Arzt.